Kunst Atelier oder Kunst Antiquariat – wo liegt der Unterschied

Auf der Suche nach bildender Kunst oder anderen Medien mit einem hohen künstlerischen Gehalt stehen jedem kulturinteressierten Menschen mehrere Ansprechpartner zur Verfügung. Vor allem Ateliers sowie Kunst-Antiquariate sind wesentliche Ansprechpartner auf der Suche nach Kunstwerken aller Art. Doch worin genau besteht der Unterschied zwischen diesen beiden Einrichtungen?

Kunst Antiquariat bietet speziell alte Kunst

Das Kunst Antiquariat hat sich in erster Linie auf den Verkauf von alten oder bisweilen sogar antiken Kunstwerken spezialisiert. Werke moderner und zeitgenössischer Künstler dürften in einem Kunst Antiquariat nur in Ausnahmefällen gefunden werden können. Nahezu alle Werke in einem in einem Antiquariat sind käuflich erwerbbar, wobei neben dem reinen künstlerischen Gehalt und dem Ansehen des Künstlers auch der Faktor Zeit eine Rolle spielt, der ein Gemälde oder Kunstobjekt über Jahrzehnte hinweg wertvoller machen kann.

Alte und moderne Kunst im Angebot des Kunst Atelier

Im Vergleich zum Antiquariat ist das Kunst Atelier auch für Werke der jüngeren Vergangenheit sowie für gegenwärtige Kunst offen. In vielen Fällen nutzen Künstler unserer Tage das Kunst Atelier, um hier ihre aktuellen Werke auszustellen und zu präsentieren, die ebenfalls käuflich erworben werden können. Gerade bei unbekannten Künstler und aktuellen Werken liegen die Preise der Kunstwerke oft sehr niedriger als die der Künstler in einem Antiquariat, da sich hier erst über den weiteren Werdegang des Künstlers die Wertigkeit und das Ansehen der künstlerischen Arbeiten entscheidet, die bei einem verstorbenen Künstlern und seinen antiquaren Werken längst schon durch Experten festgelegt worden ist und den Kaufpreis im Regelfall nach oben treibt.